Häufig gestellte Fragen zum KE100-KIT

F1: Wie installiert man das Kasa Smart Thermostatisches Heizkörperventil??

Sie können das Kasa Smart Thermostatische Heizkörperventil installieren, indem Sie die Schritte in der folgenden Anleitungen befolgen.

Also installieren Sie das intelligente Thermostat- Heizkörperventil von Kasa

 

F2: Kann KE100 auch ohne Hub funktionieren?

Nein, KE100 muss mit dem KH100-Hub funktionieren, damit Sie es über die KASA APP verwalten/steuern können.

 

F3: Unterstützt das KE100 die Erkennung offener Fenster?

Ja. Es kann mit dem Fenster-/Türkontaktsensor arbeiten und automatisch die Heizung ausschalten und den Frostschutz aktivieren, wenn der angeschlossene Kontaktsensor ausgelöst wird.

KE100 unterstützt derzeit die Arbeit mit dem Tapo T110 Kontaktsensor. Der Kontaktsensor muss separat erworben werden.

 

F4: Unterstützt KE100KIT 5-GHz-WLAN?

KE100 verbindet sich mit dem Front-End-Hub KH100 über ein Sub-G-Funksignal. KH100 kann sich nur über 2,4-GHz-WLAN mit dem Router verbinden.

 

F5: Welche Arten von Ventiladaptern enthält KE100?

1× RA-Adapter 1× RAV-Adapter 1× RAVL-Adapter

KE100 passt auf die meisten Heizkörperventilkörpergewinde (M30x1,5) und die drei mitgelieferten Adapter ( RA, RAV & RAVL) ermöglichen mehr Kompatibilität.

 

F6: Ist KE100 sowohl mit thermostatischen als auch mit manuellen Ventiltypen kompatibel?

Kasa Smart Thermostatic Radiator Valve ist nur mit dem Thermostatventil kompatibel.

 

F7: Wie funktioniert die intelligente Steuerung von KE100?

Eine ausführliche Anleitung finden Sie in den folgenden FAQ3597.

Wie funktioniert die Smarte Steuerung von KE100?

 

F8: Wird das KE100 Zigbee oder Z-wave unterstützt?

Der KE100 unterstützt das Sub-G Protokoll, das wiederum mit dem KASA Hub KH100 funktionieren muss.  Das Zigbee- oder Z-Wave-Protokoll wird jedoch nicht unterstützt.

 

F9: Was ist der maximale Abstand zwischen KE100 und dem Hub, um eine gute Leistung des KE100 zu gewährleisten?

Mit drei Wänden dazwischen können KE100 und Hub maximal etwa 45 Meter voneinander entfernt sein. Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Entfernung von der Nutzungsumgebung beeinflusst wird. Drahtlose Interferenzen zu Hause, die Dicke der Wand, der Standort des Hubs und andere Faktoren können die tatsächliche Entfernung beeinflussen, über die der KE100 das Signal vom Hub empfangen kann.

 

F10: Funktioniert das KE100 Kit mit Alexa oder Google Assistant?

Ja, Sie können die folgenden Anweisungen befolgen, um das Kasa Smart Thermostatic Radiator Valve mit Alexa und Google Assistant einzurichten.

Wie bringen ich mein TP-Link- Kasa - Gerät mit "amazon alexa" zusammen ?

Also verbinden Sie TP-Link Kasa-Geräte mit Google Home

 

F11: Unterstützt KE100 HomeAssistant ?

Nein, KE100 unterstützt HomeAssistant nicht .

 

F12: Kann der KH100-Hub mehrere KE100 steuern? Wenn ja, wie viele KE100 kann ich zum KH100-Hub hinzufügen?

Ja, jeder Hub kann bis zu 32 Heizkörper verbinden und verwalten.

 

F13: Welche Art von Batterie verwendet KE100? Wielange halten die Batterien welche in die Thermostate eingesetzt werden?

3,0 V Gleichstrom (2 × AA/LR6-Batterien im Lieferumfang enthalten)

Notiz:

  • Verwenden Sie KEINE wiederaufladbaren Batterien oder 1,2 V AA.
  • Es werden AA/LR6-Alkalibatterien empfohlen.

In der Regel kann die Lebensdauer des KE100 Akkus über 1 Jahr betragen. Aber die Häufigkeit der Nutzung und die Betriebsumgebung wirken sich auf die Lebensdauer der Batterie aus.

 

F14: Kann ich KE100 mit Tapo APP steuern?

KE100 kann derzeit über die KASA APP gesteuert werden. Sie können das TRV steuern, um die Temperatur über die KASA APP anzupassen, und Sie können auch die Temperaturaufzeichnungen für einen bestimmten Zeitraum abfragen.

 

F15: Warum weicht die Raumtemperatur von der auf dem KE100 angezeigten Temperatur ab?

Die vom Temperatursensor des KE100 erfasste Temperatur ist eigentlich die Temperatur der Wasserleitung, und es ist normal, dass eine gewisse Abweichung von der Raumtemperatur der aktuellen Umgebung besteht. Der Temperatur-Offset sollte Ihren Vorlieben entsprechen.

Angezeigte Temperatur=Erkannte Temperatur+Offset .

 

 

F16: Was soll ich tun, wenn das Display anzeigt  ?

  1. Drehen Sie das Ventil, und das Ventil wird sich automatisch kalibrieren.
  2. Überprüfen Sie, ob das Ventil richtig installiert wurde.
  3. Überprüfen Sie, ob der Verbindungsadapter M30 x 1,5 ist. Falls nicht, wählen Sie einen geeigneten Adapter.
  4. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von TP-Link.

F17: Was soll ich tun, wenn das Display   zeigt?

  1. Das Ventil könnte durch Verkalkung blockiert sein. Verwenden Sie einen Maulschlüssel oder ein ähnliches Werkzeug, um den Stift hinein und herauszubewegen und diesen eventuell  zu entsperren.
  2. Setzen Sie den alten Ventilkopf wieder ein und öffnen/schließen Sie ihn mehrmals, um die Bewegung des Stifts wiederzubeleben. Fangen Sie dann nochmal neu an, indem Sie das neue Ventil wieder einbauen.
  3. Ersetzen Sie die Batterien.
  4. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von TP-Link.

 

F18: Warum kann ich mein Heizkörperventil NICHT steuern?

  1. Sollte das Display  oder   zeigen, lesen Sie bitte unter Q12 und Q13.
  2. Falls auf dem Display   angezeigt wird, ist der Batteriestand niedrig und das Ventil kann nicht richtig funktionieren. Bitte tauschen Sie die Batterien aus.
  3. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von TP-Link.

 

F19: Was soll ich tun, wenn das KE100 Kit häufig offline in der KASA APP angezeigt wird?

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Hub und das Nebengerät auf die neueste Version der Firmware aktualisiert wurden, und prüfen Sie, ob auch die APP auf die neueste Version upgegradet wurde.
  2. Prüfen Sie bitte ob andere Tapo- oder Kasa -Geräte im selben Netzwerk normal funktionieren.
  3. Versuchen Sie nach Möglichkeit, den KH100 an eine Stelle zu bringen, der näher am Router oder näher am KE100 liegt, und prüfen Sie dann, ob das gleiche Problem weiterhin besteht.
  4. Falls der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von TP-Link.

 

F20: Kann das Heizkörperventil weiter funktionieren, wenn keine WLAN-Verbindung oder kein Internetzugang besteht?

  1. Sie können das Ventil weiterhin mit der Kasa Smart App verwalten, solange Ihr Telefon im selben WLAN-Netzwerk wie das Ventil angemeldet ist.
  2. Die manuelle Steuerung funktioniert weiterhin wie gewohnt. Sie können den Bedienknopf drehen, um die Temperatur einzustellen.
  3. Die von Ihnen festgelegten Zeitpläne werden weiterhin aktiviert, solange der verbundene Hub ordnungsgemäß funktioniert.

 

F21. Wie kann ich das Heizkörperventil zurücksetzen?

  • Entfernen Sie die Abdeckung des Ventils. Verwenden Sie dann die Vorrichtung in der Abdeckung, um die SYNC/RESET-Taste für mindestens 5 Sekunden zu gedrückt und dadurch das Ventil zurückzusetzen.
  • Öffnen Sie die Kasa Smart App und löschen Sie dann das Ventil auf der Startseite oder in den Geräteeinstellungen. Das Ventil wird automatisch zurückgesetzt.

 

F22: Kann das KE100 mit externen Temperatursensoren arbeiten?

Ja. KE100 hat einen eingebauten Temperatursensor, aber Sie können auch einen Kasa/Tapo Temperatursensor hinzufügen, um die Temperatur freier und genauer zu messen. Ein separater Temperatursensor kann an einer beliebigen Stelle im Raum angebracht werden, um die Umgebungstemperatur zu messen, und die Ergebnisse werden an das intelligente Kasa-Ventil übertragen, so dass Ihr Zuhause immer die richtige Temperatur hat - nicht zu warm und nicht zu kalt.

KE100 unterstützt derzeit die Temperatursensoren Tapo T310 und Tapo T315. Der Temperatursensor muss separat erworben werden.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihren Tapo Sensor direkt mit Ihrem Kasa Smart Hub KH100 in der Kasa Smart App. Sie brauchen keinen zusätzlichen Tapo-Hub zu kaufen.

  

Schritt 2: Gehen Sie auf die Seite Geräteeinstellungen des KE100. Stellen Sie die Temperaturkorrektur auf der Grundlage des angegebenen Sensors ein.

 

F23: Kann KE100 Energie sparen?

Ja. KE100 kann Ihnen helfen, Energie zu sparen, ohne auf Komfort zu verzichten, indem es unterschiedliche Temperaturen für verschiedene Räume entsprechend Ihrem Heizplan einstellt und die Heizung automatisch unterbricht, wenn ein offenes Fenster erkannt wird oder wenn Sie das Haus verlassen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.