So aktivieren Sie die Geräuscherkennung bei Tapo-Innenkameras

TC60, TC70, Tapo C100, Tapo C200, Tapo C210, Tapo C212, Tapo C220, Tapo C225, Tapo C400S2, Tapo C420, Tapo C420S1, Tapo C420S2, Tapo C420S4

Die Geräuscherkennungsfunktion der Tapo-Innenkameras umfasst die Erkennung von Babyschreien, die Erkennung von Glasbruch, die Erkennung von Hundegebell und die Erkennung von Katzenmiauen. Wenn die Geräuscherkennung aktiviert ist, erkennt die Tapo-Kamera ungewöhnliche Geräusche und benachrichtigt Benutzer bei Bedarf.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Geräuscherkennung auf Tapo-Innenkameras aktivieren. Hier nehmen wir Tapo C120 als Beispiel.

Hinweis: Einige bestimmte Modelle unterstützen alle Arten der Geräuscherkennung. Andere Tapo-Kameras für den Innenbereich unterstützen nur die Erkennung von Babyschreien. Überprüfen Sie die Produktspezifikationen, um die Erkennungstypen zu erfahren.

  1. Nachdem Sie Ihre Tapo-Kamera erfolgreich eingerichtet haben, tippen Sie auf die Gerätekarte, um die Kameraseite aufzurufen.

  1. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol, um die Seite mit den Kameraeinstellungen aufzurufen.

  1. Tippen Sie auf „Erkennung“ und scrollen Sie dann nach unten, um „Geräuscherkennung“ zu finden.

Hinweis: Verschiedene Modelle unterstützen möglicherweise unterschiedliche Arten der Geräuscherkennung.

 

  1. Sie können auf eine bestimmte Geräuscherkennung tippen, umschalten, um die Erkennung zu aktivieren, und die Empfindlichkeit wie gewünscht anpassen.

Hinweis: Die Erkennung von Glasbruch, die Erkennung von Hundegebell und die Erkennung von Katzenmiauen sind Betaversionen.

  

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.